Aleatorische Demokratie

Veranstaltungen zur aleatorischen Demokratie

„Partizipation & Jazz – Wissenschaft trifft Musik:
Aleatorische Repräsentation in der Bürgerbeteiligung“
Tagung des Instituts für Demokratie- und Partizipationsforschung (IDPF), Wuppertal (Nachfolge von Peter Dienels Forschungsstelle Bürgerbeteiligung)
Referenten:
Prof. Dr. Hans J. Lietzmann (IDPF),
Dr. Daniel Baron (RWTH): “Allheilmittel Zufall? Über die demokratiestärkenden Potentiale von Stichprobenziehungen”
Prof. Dr. Wolfgang Bergem (Siegen): “Bürgerbeteiligung aus Sicht einer politischen Kulturanthropologie”

Um 20 Uhr folgt ein Konzert der Jazz-Künstler Peter Brötzmann und Hans Peter Hiby, zu dem die Tagungsteilnehmer eingeladen sind.

Termin:
17. Oktober 2018, 15 bis 20 Uhr, Konzert bis 22 Uhr

Ort:
LOCH Wuppertal, gegenüber Plateniusstraße 36, 42105 Wuppertal

Anmeldung und Rückfragen:
Philipp Baumer, Tel: 0202.4392344, Mail: baumer@idpf.eu

* * * *

Jahrestreffen des Qualitätsnetzes Bürgergutachten (ehemals “PZ-Protagonisten”)

Nachdem das seit Peter Dienels Tod jährlich an wechselnden Orten stattfindende Treffen der Freunde und Durchführungsträger von Planungszellen 2017 entfallen ist, lädt nun ein Jahr später das IDPF nach Wuppertal ein, im Anschluss an die Tagung “Aleatorische Repräsentation in der Bürgerbeteiligung”.

Termin:
18. Oktober 2018, 9 bis 14:30 Uhr

Ort:
Gästehaus Uni Wuppertal, Rainer-Gruenter-Straße 3, 42119 Wuppertal

Anmeldung und Rückfragen:
Philipp Baumer, Tel: 0202.4392344, Mail: baumer@idpf.eu

Informationen zu den vorangegangenen Jahrestreffen gibt es auf der Website:
www.planungszelle.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.